Spielregeln

1. Zum Entenrennen sind nur die original Heilbronner Rennenten zugelassen, für die ein gültiges Zertifikat erworben wurde. Bei jeder einzelnen Heilbronner Rennente handelt es sich um ein Unikat. Die Rennenten sind fortlaufend nummeriert. Die Nummer der Ente stimmt mit der Nummer auf dem Zertifikat überein.

2. Die Startgebühr beträgt 4,— Euro. Höhere Beträge werden an den Verkaufsstellen gerne als zusätzliche Spende für das Serviceprojekt von Round Table Heilbronn entgegengenommen.

3. Das Starten der Rennenten erfolgt ausschließlich durch den Veranstalter. Von sonstigen nicht autorisierten Personen gestartete Enten werden sofort disqualifiziert.

4. Alle natürlichen und künstlichen Hindernisse sind unanfechtbarer Bestandteil der Rennstrecke.

5. Der Zieleinlauf besteht aus einer trichterförmigen Sperre, in die Rennenten einzeln und hintereinander hineinschwimmen. Dadurch wird die Reihenfolge des Zieleinlaufes hergestellt. Unabhängig davon, wie die Enten ins Ziel kommen, ob kopfüber, kopfunter, seitlich liegend oder völlig erschöpft, der Zieleinlauf ist stets gültig.

6. Die Bekanntgabe der Gewinner und Übergabe der Preise erfolgt unmittelbar nach dem Rennen. Hierbei ist von den Gewinnern das Zertifikat vorzulegen. Nicht anwesende Rennpaten haben die Möglichkeit, sich in der Woche nach dem Entenrennen über ihren möglichen Gewinn durch Berichte in der Presse oder im Internet unter www.EntenFuerKinder.de zu informieren. Die Gewinner haben vier Wochen Zeit, ihre Preise bei der Firma Top Food GmbH, Badstrasse 16, 74072 Heilbronn abzuholen. Um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten (Telefon: 07131 / 724 220).

7. Mit dem Erwerb eines Zertifikates akzeptieren Sie die Spielregeln des Heilbronner Entenrennens und sind zur Teilnahme berechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.